Coaching

Coaching, Beratung, Burnout Prävention, Angehörige depressiver Menschen, spirituelle Suche, Trauerarbeit, Trauerbegleitung, Jochen Schröder, Belgien, Hergenrath

 

Coaching bedeutet für mich: Ich begleite Sie dabei, eigene Lösungen zu entwickeln und Ihr Gleichgewicht wiederzufinden.

 

Warum ich mich für diese 4 Bereiche entschieden habe, ist ganz einfach: Sie gehören zu meinem Leben, zu meinem Weg.

 

Vor einigen Jahren erlitt ich ein Burnout und wäre kurze Zeit später beinahe erneut ausgebrannt, hätte ich nichts in meinem Denken und Handeln verändert. Diese Veränderungen sind jedoch nicht so plötzlich und von alleine aufgetaucht. Ich habe Hilfe dafür erhalten, meine Ressourcen zu erkennen, Glaubenssätze umzuwandeln und schädigende Verhaltensmuster loszulassen. Diese Hilfe möchte ich nun auch Ihnen anbieten.

 

Mit der Depression kam ich durch meine Frau und meinen Freundeskreis in Berührung. Als Angehöriger oder Freund erlebt man die Depression hautnah mit, was einem Angst machen und sehr erschöpfen kann. Ich habe gelernt, damit umzugehen, wie wichtig es ist, auf sich selbst aufzupassen und sich nicht zu vergessen, auf sich zu achten, sich wertvoll zu fühlen. Dadurch wurde ich zum Experten auf dem Gebiet, Angehörigen von Menschen mit Depressionen zu helfen.

 

Spiritualität war immer sehr wichtig in meinem Leben, und sie ist es bis heute. Sie gibt mir Halt und hilft mir, die richtige Balance zu finden. Ich habe auf meinem bisherigen Lebensweg viele Religionen und Glaubensrichtungen kennengelernt und manche auch intensiver gelebt. Ich war lange Zeit auf der Suche und hätte mir oft Begleitung gewünscht. Das Angebot ist so groß und manchmal sehr verwirrend. Ich habe mich in so mancher Sackgasse wiedergefunden und spirituelle Krisen durchlebt, bis ich mich schlussendlich von der Religion befreit und meinen eigenen spirituellen Weg entdeckt habe, der sich zwar nach der druidischen Naturspiritualität ausrichtet, aber ohne Dogmen und feste Regeln oder Gesetze auskommt. Ich möchte nicht missionieren, sondern Sie darin unterstützen, den für Sie passenden Weg im Glaubensdschungel zu finden – egal, nach welcher Lehre.

 

Als Ihr Coach begleite ich Sie als Gesprächspartner. Durch Fragen, Einschätzung und Anregung zur Selbstreflexion sowie andere Methoden entdecken Sie Ihre Lösungen, entwickeln Ihre persönlichen Kompetenzen und Perspektiven.

 

Wichtig: Coaching ist keine Therapie. Ich biete keine therapeutische Arbeit an.